skip to Main Content
Slide background
Slide background
Slide background

Physiotherapie

Die Physiotherapie befasst sich im Bereich Haltung, Bewegung, innere Organe und Nervensystem mit der Behandlung von Erkrankungen, Fehlentwicklungen, Verletzungsfolgen und Funktionsstörungen.

Ziel der Therapien ist es, in einem ersten Schritt eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit herzustellen. Dann erfolgt das Einüben von Aktivitäten, um den Gesundheitszustand zu stabilisieren. Darüber hinaus wird Physiotherapie auch als vorbeugende Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge (Prävention) eingesetzt.

physio_content

Krankengymnastik

Der planmäßige Einsatz von Massagen, Dehnübungen und aktiver körperlicher Bewegungsübungen unter der Anleitung eines Physiotherapeuten.

Manuelle Therapie

Beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und ihrer Folgeerscheinungen.

Lymphdrainage

Eine Technik zur Behandlung von venös und oder lymphatisch gestauten Körperregionen, mittels vom Therapeuten per Hand angewandten Techniken.

Skoliosetherapie

Aktive Haltungskorrektur von Wirbelsäule und Brustkorb unter Berücksichtigung aller vorhandenen Krümmungen.

Massage

Eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf Haut, Unterhaut und Muskulatur, ausübt.

Myoreflextherapie

Myoreflextherapie ist eine Behandlung der Muskulatur an ausgewählten Druckpunkten. Ein Muskel ist nie alleine, sondern mit den angrenzenden Muskeln, so genannte Muskelketten zu betrachten. Wenn ein Muskel aufgrund von Zerrung, Überbelastung usw. verspannt ist, kommt die ganze Muskelkette aus dem Gleichgewicht. Dann treten Schmerzen oft an einer Stelle auf, an der sich nicht die eigentliche Ursache befindet. Hier setzt die Myoreflextherapie an. Mit geübter Fingertechnik drückt der Therapeut auf eine bestimmte Stelle des Muskels, um durch einen körpereigenen Reflex die Spannung wieder zu senken. Nicht zuletzt führt diese Therapieform auch zu einer Selbstregulation. Durch diese Behandlung der Muskelketten wird der ganze Körper behandelt.

Kiefergelenkstherapie (CMD)

Ziel ist es, die empfindliche Balance zwischen Kiefergelenk, Zähnen, Muskulatur und Gesamtkörper (Haltung) wieder herzustellen.

Krankengymnastik Neurologie

Krankengymnastische Behandlungsverfahren (nach Bobath oder PNF), die unter Berücksichtigung der sensomotorischen Ausfälle beim Patienten Bewegungsmuster verbessern oder zur Norm zurückführen sollen.

Back To Top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen