Überspringen zu Hauptinhalt
Reha-Zentrum Eisele

Prävention

„Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es“

Vorbeugen ist günstiger als Heilen.

Wir bieten eine bunte Palette an präventiven Leistungen an: Arbeitsplatzberatung, Rückenschule, Osteoporose, Medizinisches Trainingstherapie und vieles mehr. Maßnahmen zur Prävention können rezeptfrei in Anspruch genommen werden. Häufig bezuschusst jedoch die Krankenkasse die Prävention.

Physiotherapie macht Menschen gesünder oder trägt dazu bei, dass sie erst gar nicht krank werden.

Beinachsentraining

Ein ganzheitlicher Ansatz um die Funktion von Fuß, Knie, Hüfte und der Beckenmuskulatur zu trainieren und optimieren. Das Kursprogramm beinhaltet Fußabdruckmessung, Statikmessung, Kraftmessung, Ganganalyse und Hausübungspläne.

Osteoporose

Interdisziplinäres aktiv-Programm für gesunde Knochen, das durch Erweiterung des Wissens, Erhöhung der Muskelkraft, Verbesserung der Beweglichkeit, Minderung des Sturzrisikos und Optimierung der Ernährung der Knochenerkrankung entgegenwirkt.

Rückenschule

Anleitung zum gesundheitsbewussten Verhalten und gezielte Bewegungsübungen um durch Ansteuerung, Wahrnehmung und Kraft, die Trilogie des Rückens zu erlernen und somit Rückenschmerzen vorzubeugen.

Beckenboden

Angeleitetes Beckenbodentraining zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden, Inkontinenz, Organsenkungen, Menstruationsbeschwerden und/oder Hämorrhoiden.

Betreuung von Sportlern

Betreuung und Beratung von Hobbysportler bis Leistungssportler und Vereinsmannschaften (z.B. VfR Aalen e.V., Golf Club Hetzenhof e.V., LG Staufen, DJK Schwäbisch Gmünd, TV Wetzgau).

Laufbandanalyse

Der Bewegungsablauf zwischen Hüfte, Knie und Sprunggelenk wird exakt analysiert und korrigiert.

An den Anfang scrollen